Mitgliederbereich

Melde dich im internen Mitgliederbereich von VeBiS an um Zugriff auf interne Dateien und dem Forum zu erhalten. →

Noch kein Konto?

Jetzt kostenlos registrieren und profitieren!

Forum

BIO441 Visual Analytics (UZH Kurs)


  • Janik
    Teilnehmer

    Super Interessanter Kurs.
    Der Kurs ist eine Kooperation der UZH (Institut für Evolutionäre Medizin) und der ZHdK (Studiengang Scientific Visualisation)

    Stattgefunden hat der Kurs in der Regel zwischen 9 und 16/17 Uhr. Abwechselnd an der ZHdK im Toni-Areal und am Irchel der UZH. Falls man allerdings mal etwas früher gehen muss oder erst später kommen kann ist das kein Problem. Vor allem in der letzten Woche ist man da aufgrund der Projektarbeit recht frei und muss sich einfach mit seiner Gruppe besprechen.

    Die ersten 2 Wochen bestanden vor allem aus einführenden Vorträgen. Die Themen sollen jeweils Einführungen in die relevanten Themen bieten. Was die Design/Wahrnehmungspsychologie-Themen angeht war das sehr cool, die Statistik und Evo-Bio Einführung war eben eher langweilig. (Da soll der Kurs aber auch noch etwas umgestaltet werden)
    In den letzten 1.5 Wochen kann man sich in Gruppen (3-4 Leute), die aus jeweils mind. 1 Bio und einem 1 ZHdK Studi bestehen eine Fragestellung ausdenken, zu der man eine kurze und einfache Studie durchführen kann (passend zum Thema Infografiken, Wahrnehmungspsychologie, etc.). Das soll man tun, und dann eine entsprechend gute Visualisierung (Wie die aussieht ist den Gruppen selbst überlassen) der Ergebnisse machen.

    Die Note setzt sich aus der Mitarbeit im Kurs, den kurzen Zwischenpräsentationen und der Abschlusspräsentation, der Projektarbeit (Idee, Umsetzung, Visualisierung), sowie der Dokumentation des Projekts (die hält sich sehr in Grenzen und man hat nach dem Kurs noch 4-5 Wochen Zeit dafür) zusammen.

    Es ist super cool sich mal mit der Darstellung und Kommunikation von Daten auseinanderzusetzen. Vor allem, weil man sich sonst so wenig Gedanken um deren Verständlichkeit für Nicht-Wissenschaftler macht. Die Zusammenarbeit mit den Design-Studis ist super spannend und sehr bereichernd, auch wenn der Kurs noch ein paar Organisatorische Probleme hat. Ich vermute, das wird sich in den kommenden Jahren stark verbessern.

    #5231

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.