Informationen für Erstis

Der VeBiS

Mit dem VeBiS durchs Basisjahr

Neben dem Prestudy-Event und dem Erstitag, an deren Organisation wir beteiligt sind, organisieren wir für dich auch einen Göttiabend, durch den du Kontakte mit höhersemestrigen Studenten knüpfen kannst, die du dann mit all deinen Fragen zum Basisjahr löchern darfst. Zusätzlich organisieren wir das Erstiweekend, welches dir hilft, schnell neue Komimilitonen kennenzulernen. Falls du nach dem Einstieg erst einmal durchatmen möchtest, triffst du Gleichgesinnte an unseren monatlichen Stämmen oder an den legendären Parties, die wir mit gemeinsam mit anderen Fachvereinen organisieren. Soll es etwas ruhiger zugehen, keine Sorge: Wir organisieren für dich Ausflüge wie zum Beispiel ein Skiweekend oder einen Zoobesuch. Oder du lässt die ETH während dem Lesen unserer Fachvereinszeitschrift, dem biotikum, hinter dir, in welchem neben spannenden Themenartikel auch wichtige hochschulpolitische Themen und die letztjährigen Prüfungsstatistiken veröffentlicht werden. Hochschulpolitisch Während wir bei Ersterem die Interessen der Biologiestudierenden gegenüber dem Department, der ETH und dem VSETH vertreten, unterstützen wir euch bei Zweiterem dabei, oberhalb der 4-er Grenze zu liegen, indem wir Prüfungsvorbereitungskurse für Fächer der Basisprüfung organisieren und dir Zusammenfassungen von höhersemestrigen Studierenden zur Verfügung stellen.

Was mache ich bei Fragen oder Problemen?

Wie werde ich Mitglied?

Um von unseren vielfältigen Angeboten zu profitieren, musst du bloss im myStudies (mystudies.ethz.ch) ein Häk­chen bei der VSETH-Mitgliedschaft setzen.

Administratives im Basisjahr