Campus and Tips

Campus Zentrum

HG: The main building (HG) is located in the city centre, about 10 minutes by foot from the Zurich Train Station. There you can find the Polysnack canteen, multiple study places as well as a spacious library at the very top on floor H. First-year Mathematics, as well as Computer Science lectures take place in the large lecture halls of the central building. In the adjacent Polyterasse (MM) you can find the Polymensa and student bars, ASVZ and music rooms.

ETH Link

The ETH Link directly connects the Center and the Hönggerberg campuses. During the semester, it travels back and forth every 10-20 minutes. During the afternoon, it also stops at the Haldenegg tram stop. You can check the most up-to-date schedule in your EduApp.

ETH Hönggerberg

HIL: Im HIL finden teils Vorlesungen sowie Übungsstunden statt. In der Prüfungssession werdet ihr hier vermutlich einige Prüfungen schreiben. Auch vom VeBiS organisierte Prüfungsvorbereitungskurse (PVKs) finden gerne mal in den Räumen des HIL statt. Zudem befindet sich die Alumni Lounge im Erdgeschoss mit grosser Terrasse. Dort wird unter anderem einmal im Monat ein PubQuiz veranstaltet.

HCI: Das HCI ist im ersten Jahr vermutlich das wichtigste Gebäude der Biologen: Hier finden die meisten Vorlesungen sowie das Allgemeine-Chemie-Labor und ein paar der Bio-Labortage statt. Zudem befinden sich im Gebäude das Infocenter, die Bibliothek der Biologen, Chemikern und Materialwissenschftlern mit Lernplätzen und Drucker, sowie das Fusion Coffee und die Mesa «Fusion Meal».

HPH: Das HPH ist das Physikgebäude. Hier werden im ersten Jahr die Physikvorlesungen stattfinden. Auch hier findet man einige Lernplätze und den Food Market mit den Essensständen «-grill bbQ», «-green day» und «-pizza pasta».

Tipps und Tricks:

Apps: Um den Alltag an der ETH gut zu überstehen gibt es verschiedene, nützliche Apps:

  • EduApp: Auf der EduApp findet man neben den Abfahrtszeiten des Links auch den Stundenplan mit aktuellen Raumnummern. Diese werden wöchentlich aktualisiert, d.h. wer sich an diesen Raumnummern orientiert, wird sicher am richtigen Ort landen. Damit der Stundenplan aktuell ist, muss die App durch Einloggen mit myStudies synchronisiert werden, dies ist relativ selbsterklärend (Schritt 1: Vorlesungen in myStudies belegen und wenn notwendig Gruppen auswählen, Schritt 2: in EduApp einloggen und synchronisieren).
  • ETH App: Auf dieser App findet man zum einen News der ETH und einen Eventkalender, was für Studierende im Alltag aber viel praktischer ist: Die Menüpläne der verschiedenen Mensen sowie deren Öffnungszeiten und eine Gebäudekarte mit Stockwerkplänen. Unter «Personen» findet ihr zudem Mailadressen von Professoren, Dozenten und Assistierenden, falls ihr Fragen habt.
  • ETH Moodle: Durch diese App könnt ihr schneller auf die Lernplattform «Moodle» zugreifen, welche vermutlich ein Grossteil der Dozenten für ihre Vorlesungen nutzen wird.
  • ASVZ: Auf der ASVZ App findet man das Kursangebot des Akademischen Sportverbandes. Dieses Umfasst von Artistik bis Zumba so ziemlich alles.

Zurechtfinden in Gebäuden

Zu Anfang können die Gebäude und Raumbezeichnungen sehr verwirrend sein. Am besten nutzt man zur Orientierung daher die Karte auf der ETH App. Die Stockwerke sind alphabetisch beschriftet: «E» ist dabei in den meisten Fällen das Erdgeschoss, F der 1. Stock usw. Kurz gesagt: Alles was im Alphabet nach «E» kommt ist oben, alles was davor kommt, unten. Um den Raum auf dem Stockwerk zu finden, nutzt man am besten wieder die Karte: «Gebäude» «Stockwerk Raumnummer», also z.B.: HCI G80. Ein Spezialfall ist das HIL: Hier ist das Erdgeschoss der «D» Stock. Was auch noch nützlich ist: Das HCI besitzt sogenannte «Finger», in diesen befinden sich die Labore. In Welchem der Finger euer Praktikum stattfindet, könnt ihr an der ersten Zahl in der 3-stelligen Raumnummer erkennen: 1 für 1. Finger, 2 für 2. und so weiter. Der erste Finger ist dabei derjenige in Richtung Wolfgang-Pauli-Strasse.